DelikatessenKäse

Tortilla mit Comté und Spargelspitzen

Für 4 Feinschmecker

  • 120 g geriebener Comté-Käse
  • 800 g Kartoffeln
  • 1 Bund grüner Spargel
  • 3 Zwiebeln
  • 8 Eier
  • 3 cl Olivenöl
  • 30 g Tropfen
  • Paprika
  • Salz, Pfeffer

Den Plancha-Grill auf 230 °C vorheizen.

Den Spargel waschen und schälen und kurz anbraten – bis sie leicht geröstet sind.

Die Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden (ca. 0,5 cm).

Die Kartoffeln in einer Pfanne in etwas Olivenöl anbraten.

Wenn sie leicht gebräunt sind, senken Sie die Hitze und lassen Sie sie auf kleiner Flamme weitergaren, fügen Sie die zuvor geschälten und gehackten Zwiebeln hinzu. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Eier in einer Schüssel aufschlagen, würzen und den geriebenen Käse dazugeben.

Wenn die Kartoffeln gar sind, geben Sie sie in die Schüssel mit den Eiern und heben Sie vorsichtig unter, damit sie nicht zu Mus werden.

Erhitzen Sie etwas Olivenöl in einer Pfanne mit hohem Rand und gießen Sie die Kartoffel-Eier-Mischung hinein. Lassen Sie die Tortilla auf beiden Seiten 5 bis 6 Minuten braten. Die Tortilla muss auf beiden Seiten schön goldbraun sein. Aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen, anschließend in Würfel schneiden. Mit dem gebratenen Spargel und den Tropfen-Paprika servieren, mit Pfeffer würzen und zum Aperitif servieren.

Tipp: Sie können diesem Rezept etwas Tomatenmark oder gebratenes Gemüse hinzufügen. Das Rezept ist normalerweise als Aperitif bestimmt, schmeckt aber auch hervorragend als Vorspeise mit einem grünen Salat.

FROMI Rezept